Ich bin Petra Keller-Hering und wurde 1962, in der schönen Sächsischen Schweiz, geboren.

Ab dem Jahr 2006 begann ich mich intensiver mit der Pflanzenheilkunde zu beschäftigen. Ich absolvierte eine fachlich fundierte Ausbildung über die Pflanzenheilkunde in Verbindung mit altem Kräuterwissen, sowie eine Ausbildung zur Kräuterpädagogin BNE. Desweiteren die Ausbildung "Grüne Hausapotheke" im Jahr 2017 bei Ursel Bühring. 

Mir ist bewusst, wie wichtig Zeit für Entspannung, innere Ruhe und Regeneration in unserer schnelllebigen Zeit sind.

Auf spielerische Art und Weise, führe ich schon unsere Jüngsten, in Kindergarten und Schule, an die Schätze der Natur heran.

Ich sehe meine Aufgabe in der Bewahrung und Weitergabe des alten Wissens, um die Kräuterkunde, unserer Vorfahren. Es ist mir eine Herzensangelegenheit, sie mit diesem auf achtsame und respektvolle Art und Weise in Berührung zu bringen.

Ein herzliches Dankeschön: 

An Traudl Walden und Sandra Krust  – Kräuterausbildung in München – Sie vermittelten mit ihrer so herzlichen Art und Weise das alte Kräuterwissen. Ganz im Sinne dieses zu bewahren und zu erhalten. 

An Dr. Dirk Holtermann, der Gundermann – Akademie,- den  Referentinnen Sylvia Kunz, Claudia Bernhardt  für  das fundierte, umfangreiche  vermittelte Wissen, wie Biologisches, Ökologisches, Pflanzenfamilien, Pflanzenstoffe, Herbarium und vielem mehr. Manches auch  mal aus einer anderen Sichtweise zu betrachten.

An Ursel Bühring für das Seminar „Grüne Hausapotheke“ mit all den Anregungen, dem vermittelten Wissen und Impulsen.

Den Organisatoren der Gundermannakademie Dr. Dirk Holtermann, Karin Remy, Petra Hüter und Elfie Seifert . 

Dankeschön auch an Cornelia Göpfel und Gerolf Seidel und dem gesamten Team vom Hotel Forstmeister, die die Seminarwochenenden zum Erlebnis werden ließen.